English   Deutsch   Italian   Greek   Romanian    Polish   

Ein Projekt zur Implementierung des Rahmenwerkes oder der Voraussetzungen für unternehmerische Kompetenzen

Bereits 2016 entwickelte die EU-Kommission die Initiative "EntreComp: The Entrepreneurship Competence Framework". Hier geht es um die Idee, wie es gelingt, dass Unternehmertum als eine bedeutsame Säule zwischen den Stakeholdern und der Arbeits- und Berufswelt zu etablieren. zu bauen.

"EntreComp" hat die wichtige Aufgabe, Gespräche zu initiieren und das Verständnis dafür zu verbessern, was es bedeutet, in allen Lebensbereichen unternehmerisch tätig zu sein. Es stärkt die Bedeutung und Wichtigkeit des Unternehmergeistes und hilft unternehmerische Kompetenzen zu entwickeln, um wirtschaftliche, soziale und kulturelle Herausforderungen zu bewältigen. Darüber hinaus hat die Europäische Kommission im Jahr 2017 einen Benutzerleitfaden mit dem Titel "EntreComp into Action" entwickelt, um die weitere Nutzung und das Bewusstsein für den „EntreComp“ Kompetenzrahmen zu fördern.

Obwohl der „EntreComp“ Kompetenzrahmen weitgehend anerkannt ist, wurde dieser bisher weder auf systemischer Ebene im Bereich der Berufsbildung noch in realen Umgebungen getestet und umgesetzt. Das geplante Projekt „EntreComp Implementation“ (ECI) hat das Ziel, den „EntreComp“ Kompetenzrahmen durch die Entwicklung von Implementierungswerkzeugen und Schulungsinhalten für die europäischen Berufsbildungssysteme zu "operationalisieren", um so "EntreComp" in betrieblichen Umgebungen zu übernehmen und das Unternehmertum generell weiter zu fördern.

folgen Sie uns:

     

Die Partner des Projektkonsortiums






Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Kommission . Diese Homepage und die darauf enthaltenen Inhalte geben ausnahmslos die Sicht und Meinung der Autoren wieder. Die Kommission kann nicht verantwortlich gemacht werden.