English   Deutsch   Italian   Greek   Romanian    Polish   

ENTRECOMP: Die Trainings Module

Die Entwicklung des Intellektuellen Outputs O3 ist das Hauptergebnis des ECI-Projekts. Das Ziel von O3 ist es, Trainingswerkzeuge und -inhalte zu entwickeln, um den „EntreComp“ Kompetenzrahmen zu operationalisieren. Daher haben die Partner sechs Kompetenzen (siehe IO2) aus den 15 Kompetenzen des „EntreComp“ Kompetenzrahmen entlang der drei Kompetenzbereiche "Ideen und Möglichkeiten", "Ressourcen" und "In Aktion" ausgewählt.

Für jede der 6 ausgewählten Kompetenzen werden die Partner folgende Punkte realisieren:
- Trainingsmodule, die didaktisch und methodisch praxisgerecht strukturiert sind inklusive benutzerfreundlicher Inhalte (d.h. zielgerichtete und kurze Handouts, kurze Animationen von bis zu 3 Minuten, Trainingsfahrplan, Checklisten usw.) - klar definierte Lernziele
- Überprüfung der Ergebnisse durch klare Evaluierungskonzepte und Werkzeuge

Die Entwicklung der drei Module in der jeweiligen Landessprache sowie in Englisch stellt eine prozess- und dienstleistungsorientierte Innovation (nach dem OECD Oslo Manual) für die Unternehmer der Partnerregionen dar, da diese Module eine individuelle Qualifizierung der Führungskräfte und Mitarbeiter in den beschriebenen Problemfeldern ermöglichen.
Das Ziel ist es, sowohl angeleitetes Lernen durch einen Trainer als auch in Selbststudieneinheiten zu ermöglichen. Die Lernmaterialien werden so flexibel sein, dass diese das Selbststudium des Einzelnen unterstützen oder einen Trainer bei der Vermittlung grundlegender Fakten und Zahlen zum Thema helfen.

folgen Sie uns:

     

Die Partner des Projektkonsortiums






Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Kommission . Diese Homepage und die darauf enthaltenen Inhalte geben ausnahmslos die Sicht und Meinung der Autoren wieder. Die Kommission kann nicht verantwortlich gemacht werden.